"Wehe, wenn wir lesen lassen"
1. Viersener Vorlesewettbewerb für Erwachsene
April 2017

Wir konnten einige – naja, nicht gerade aus Film, Funk und Fernsehen, aber immerhin doch bekannte – Viersener für unseren sehr erwachsenen Wettbewerb gewinnen. Sie haben sich tatsächlich breitschlagen lassen, uns jeweils ein paar Minuten lang einen Auszug aus dem für ihre Begriffe wichtigsten, schönsten, bewegendsten als auch aus dem schlechtesten, skurrilsten, absurdesten Buch oder Text ihres Lebens vorzutragen. Das war keineswegs (nur) "bildungsbürgerlich", das war auch ziemlich lustig.  Am Ende gab es einen offiziellen Gewinner, den das Publikum kürte. Aber inoffiziell hatte dieser Abend nur Gewinner. Mit von der Partie: Sabine Anemüller (Bürgermeisterin), Jiota Kalianteris (Esoterikerin), Ludwig Mertens (Clörather Mühle), Hans-Rudolf Milstrey (Ex-Chefarzt), Jan Nienkerke (Pfarrer), Britta Pietsch (Politikerin), Gerda-Marie Voss (Villa V), Ralf Weber (Freigeist).

Fr, 7. April 2017, 20 Uhr